Aktuelles

Redakteurin · 

PartEl-Schulungen für Multiplikator*innen

Im Rahmen des PartEl-Projekts wird eine Seminarreihe für Multiplikator*nnen statt. In der Schulung werden Information über Elterngremien vermittelt und und erläutert, warum die Teilnahme an diesen Gremien für Eltern wichtig ist. Projekt wird vom Bundeselternnetzwerkes der Migrantenorganisationen für Bildung und Teilhabe (bbt) durchgeführt und das Regionalstelle West liegt in der Verantwortung des BVRE e.V.

weiterlesen

Olga Groznaya · 

April 2024 in den Mitgliedsorganisationen des BVRE

Mehr Projekte für Kinder und Erwachsene. Im April veranstalteten die BVRE-Mitgliedsorganisationen Kurse, Treffen, pädagogische Vorträge, Theaterpremieren und vieles mehr.

weiterlesen

Redakteurin · 

Bildungsreise nach Brüssel. Beginn einer wichtigen Diskussion

BVRE organisierte und führte eine Bildungsreise nach Brüssel durch. An der Reise nahmen 29 Personen teil - das BVRE-Team, Vertreter*innen von Migrant*innenorganisation und Aktivist*innen, die an gemeinnützigen Aktivitäten beteiligt sind.

weiterlesen

Redakteurin · 

Beratung zur Anerkennung beruflicher Abschlüsse in Deutschland in ukrainischer und russischer Sprache

Club Dialog e.V. betreibt das Überregionale Kompetenzzentrum zur Anerkennung ukrainischer Berufsabschlüsse. Dies ist ein Modul des Projekts "Fahrplan Anerkennung beruflicher Abschlüsse Plus" (FAbA Plus), das vom Träger seit 2011 erfolgreich realisiert wird.

weiterlesen

Redakteurin · 

Das Projekt “Deine Stimme zählt!” startet

BVRE e.V. hat in Kooperation mit dem Bund der Spanischen Elternvereine in der Bundesrepublik Deutschland e. V (Confederación) und der Föderation Türkischer Elternvereine in Deutschland e.V (FÖTED) das Projekt “Deine Stimme zählt!” gestartet. Die Auftaktveranstaltung fand am 15. April on-line statt.

weiterlesen

Redakteurin · 

Der BVRE e.V. ruft zur Bewerbung für ein Eco-Projekt auf

Der BVRE e.V. ruft zur Bewerbung für das Projekt „Umweltbewusste Generation: Jugendliche für Umweltschutz und Aufklärung“ auf.

weiterlesen

Olga Groznaya · 

Frühjahr 2024. Projekte und Initiativen in den BVRE-Mitgliedsorganisationen

Mit anderen Organisationen der Zivilgesellschaft zusammenzuarbeiten, neue Projekte zu starten, in andere Länder zu reisen, um Erfahrungen zu sammeln und die Grenzen sowohl geografisch als auch thematisch zu erweitern. Wir erzählen Ihnen, wie der März 2024 in den BVRE-Mitgliedsorganisationen verlief.

weiterlesen

Redakteurin · 

Ausschreibung für die Teilnahme an dem Projekt “Deine Stimme zählt!”

Der BVRE ruft zur Bewerbung für das Projekt "Deine Stimme zählt!" auf. “Deine Stimme zählt” wird vom April bis Dezember 2024 laufen und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Das Projekt wird in Kooperation mit der Konföderation spanischsprachiger Eltern in der Bundesrepublik Deutschland e.V. und der Föderation Türkischer Eltern in Deutschland e.V. durchgeführt.

weiterlesen

Redakteurin · 

BVRE-Team reist ins Europäische Parlament

Die Auswahl der Teilnehmer*innen für das Programm zur politischen Bildung in Brüssel ist abgeschlossen. 28 Personen aus acht deutschen Bundesländern werden vom 23. bis 25. April 2024 die Institutionen der Europäischen Union, ihre Geschichte und wichtigsten Grundsätze kennenlernen und das Konzept der "russischsprachigen Europäer*innen" diskutieren.

weiterlesen

Redakteur · 

BVRE e.V. entwickelt ein Frühwarnsystem gegen Totalitarismus

Das Büro von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Hessen veranstaltete in Steinbach bei Frankfurt am Main eine spannende Debatte zum Thema “Postsowjetische Lebenswelten in Deutschland”, die vom 1. bis zum 2. März 2024 stattfand.

weiterlesen

Redakteurin · 

Februar 2024. Unterstützung und Betreuung in BVRE-Mitgliedsorganisationen

Im Bundesverband russischsprachiger Eltern in Deutschland sind 56 Organisationen zusammengeschlossen, und jede von ihnen führt täglich Aktionen, Treffen und Beratungen durch, die für Tausende von Menschen wichtig sind. Wir berichten über die Ereignisse im Februar, der für viele Migranten- und Flüchtlingsorganisationen ein schwieriger Monat war, der aber gleichzeitig gezeigt hat, wie wichtig es ist, dass wir uns gegenseitig unterstützen.

weiterlesen

Redakteur · 

BVRE gründet eine Jugendredaktion

Der BVRE bildet ein Team aus tatkräftigen und kreativen Menschen, die bereit sind, die Wahrheit aufzudecken, Fälschungen zu entlarven und faszinierende Geschichten von Menschen zu erzählen. Die Jugendredaktion wird im Rahmen des Projekts "Dialoge gegen Rassismus zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts (Im Plural)" gegründet. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Beauftragten für Rassismusbekämpfung gefördert.

weiterlesen

Redakteurin · 

BVRE-Antidiskriminierungskommission nimmt ihre Arbeit auf

Die Antidiskriminierungskommission des BVRE e.V. hat zu Beginn des Jahres 2024 ihre Arbeit aufgenommen. Die Kommission besteht aus Denis Nurmurkhametov (Quarteera e.V.), Sofja Vinarskaia (Günter-Feldmann-Zentrum e.V.), Galina Arbeth (WESNA e.V.) und Vladimir Papkov (Norddeutscher Koordinierungsrat der russischsprachigen Bürger e.V.). Der Ausschuss wurde auf der Jahresversammlung der Mitglieder des Bundesverbandes russischsprachiger Eltern in Eitorf im vergangenen Herbst gewählt.

weiterlesen

Olga Groznaya · 

BVRE eröffnet einen Eltern-Club

Im Jahr 2024 wird der BVRE e. V. 30 Online-Treffen für russischsprachige Eltern zu den wichtigsten Themen organisieren: Schulsystem, Rechte und Pflichten von Kindern und Eltern, Hochschulbildung in Deutschland, Arbeitssuche und so weiter. Dies ist eine neue Initiative des BVRE - Eltern-Clubs.

weiterlesen

Redakteurin · 

Demokratie braucht keine Alternative – Demokratie braucht dich!

Die Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. (TGD) initiierte neue Sozial Media Campagne “Demokratie braucht keine Alternative – Demokratie braucht dich!”. Es geht darum, in sozialen Medien, in Messengers sowie auf der Webseite diesen Slogan zu platzieren, wodurch digitale Brandmauer gegen die Idee, aus Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund zu deportieren, errichtet wird.

weiterlesen

Olga Groznaya · 

Dezember 2023 - Januar 2024. Ereignisse in den BVRE-Mitgliedsorganisationen

Dezember und Januar sind die traditionelle Zeit des Schenkens. Aber in Deutschland waren diese Monate nicht nur voller festlicher Veranstaltungen, sondern auch voller Protestveranstaltungen. BVRE-Mitgliedsorganisationen stellten festliche Weihnachtsbäume auf, organisierten Wohltätigkeitsveranstaltungen und setzten sich gleichzeitig für ihre Rechte ein.

weiterlesen

Redakteur · 

ImPlural-Multiplikator*innen 2024

Das Auswahlverfahren für die Teilnahme im Projekt „Dialoge gegen Rassismus für die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts“ (ImPlural) im Jahr 2024 ist bereits abgeschlossen. Das Projekt zeigt an konkreten Beispielen, wie Menschen mit postsowjetischer Erfahrung in der europäischen Demokratie zusammenleben und -arbeiten können. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Beauftragten für Rassismusbekämpfung finanziert.

weiterlesen

Redakteurin · 

Gemeinsam ein "Demokratie-Wörterbuch in einfacher Sprache " erstellen

Der BVRE lädt seine Mitgliedsorganisationen ein, sich an der Initiative "Demokratie-Wörterbuch in einfacher Sprache " zu beteiligen. Wir planen 30 Videos über demokratische Konzepte, die für jeden von uns wichtig sind, aufzunehmen und sie in einfachen Worten zu erklären. Für die Autor*innen der Videos sind Honorare geplant.

weiterlesen

Redakteurin · 

14 Jahre BVRE: Eine Reise durch die Zusammenarbeit und Erfolge

Der Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. wurde im Januar 2010 gegründet. Zum 14. Geburtstag der Organisation haben wir kleine Interviews mit den Leiter*innen der Vereine aufgenommen, die den BVRE e.V. mitgegründet haben. Wir baten sie um die Beantwortung zweier Fragen: Was konnten sie von dem, was sie damals geplant hatten, umsetzen und was nicht.

weiterlesen

Olga Groznaya · 

BVRE 2024. Pläne für das Jahr

Der Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. wird im Jahr 2024 weiterhin im Bereich der politischen Bildung tätig sein. Es sind Veranstaltungen für Jugendliche, Treffen für Eltern und Unterstützung für ukrainische Geflüchtete geplant. BVRE e.V. beabsichtigt auch, gemeinsam mit anderen Migrant*innenorganisationen in Deutschland gegen Antisemitismus zu kämpfen.

weiterlesen